„Das B, das H und die Fünf sind rot“ – Interview mit Deutschlandfunk Nova über Synästhesie

Synästhesie

„In meinem Kopf sieht es aus wie auf einem Gemälde von Kandinsky“, sage ich immer, wenn ich jemandem meine Synästhesie zu erklären versuche. Deutschlandfunk Nova hat nochmal nachgehakt.

Vor ziemlich genau einem Jahr hatte ich Deutschlandfunk Nova bereits für eine Sendung Rede und Antwort gestanden: Was ist Synästhesie und was macht das mit mir und meinem Kopf? Wie nehme ich die Welt wahr? Das ist alles gar nicht leicht zu erklären – ich kenne es ja schließlich nicht anders.

Für eine Sendung zum Thema „Farben“ wurde ich noch einmal hinzugezogen, quasi als Expertin. Inklusive Live-Test: Was sieht Julia, wenn man ihr Vivaldi, Rachmaninov und testosterongeschwängerten Hip Hop vorspielt? (Spoiler: Hip Hop mag sie gar nicht). Das komplette Interview könnt ihr euch hier anhören und es lohnt sich, auch die restlichen Teile zum Thema Farben anzuhören!

Und jetzt sagt mal: Kanntet ihr Synästhesie? Kennt ihr Synästhetiker oder seid vielleicht selbst eine(r)?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree