Schlagwort: Literatur

Nachgefragt: Ein Gespräch mit Ada Dorian

Ada

Der Ullstein-Verlag hat die neue Reihe „Ullstein fünf“ entwickelt – und Ada Dorian macht mit ihrem Roman „Betrunkene Bäume“ den Anfang. Ohne zu übertreiben kann ich sagen: Eins meiner Lesehighlights des Jahres (und das, obwohl erst Februar ist!). Im Rahmen eines Nachmittags im Verlagshaus hatte ich kürzlich die Gelegenheit mit Ada über ihren Roman zu sprechen. Weiterlesen

Ada Dorian und die betrunkenen Bäume

Ada

Im Sommer 2016 wurde die aus Osnabrück stammdene Ada Dorian zum Bachmann-Preis eingeladen – obwohl sie noch kein einziges Buch veröffentlicht hatte. Das ist nun zum Glück passé: Ende Februar erscheint ihr Erstlingswerk „Betrunkene Bäume“ in der neuen Reihe „Ullstein fünf“ – eine sanfte, präzise Erzählung von Lebenszielen, Erinnerungen und Schuldgefühlen. Weiterlesen

Dana Grigorcea: „Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit“

Grigorcea

Als ich auf dem „Sommerapéro“ des Dörlemann Verlags in den Genuss einer Lesung von Dana Grigorcea kam, wusste ich sofort: Dieses Buch muss ich unbedingt lesen! Nun ist der Roman „Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit“ erschienen – und hat mich nicht enttäuscht. Weiterlesen