Wochenrückblick KW1

wochenrueckblick_050114

Wenn der Weihnachtstrubel von einem auf den anderen Tag vorbei ist, fühle ich mich immer etwas komisch, auch der Jahreswechsel bringt mich durcheinander. So war die Kalenderwoche Nummer 1.

//gesehen// Tatort. Only Lovers left alive. Olafur Eliasson (Ausstellung im Mönchehaus Museum Goslar). Kunst & Textil (Ausstellung im Kunstmuseum Wolfsburg).
//gehört// Alela Diane. Mina Tindle. Liz Green.
//gelesen// Nele Neuhaus Tiefe Wunden. Martin Walser Die Inszenierung.
//getan// viel gelesen. Zur Ruhe gekommen. Ins neue Jahr getrommelt.
//gegessen// Kartoffel-Lachs-Quiche. Birnen-Kompott.
//getrunken// Kaffee. Sekt. Rotwein.
//gefreut// Freundinnen-Besuch mit frischem Nachwuchs aus der Heimat.
//geärgert// Versuchte einen Hefezopf zu backen. Ergebnis: Ein platter Hefefladen. Aber ich gebe nicht auf!
//gelacht// über diesen spanischen Brauch, sich um Mitternacht pro Glockenschlag eine Traube in den Mund zu stecken. Hmmpppfffmjam!
//gedacht// Januar: Jetzt ist es plötzlich so ruhig.
//geplant// im neuen Jahr regelmäßig schwimmen gehen. Ich Faulpelz!
//gekauft// Sale bei COS ♥ Eine neue Topfpflanze.
//geklickt// Ein Blog, der mich immer wieder inspiriert: Hermine van Dijck webt Schals und Decken und hat eine Wohnung voller Pflanzen – wie gerne würde ich mit ihr mal einen Kaffee trinken! –//– das gleiche gilt für Belle fleur de lis – ein wundervoller Blog! –//–

Kategorie Allgemein