Wochenrueckblick KW14

wochenrueckblick

Erste Frühlingsgefühle, neue Bücher und ne ganze Menge Lokalpolitik. Wie schön, dass immer Abwechslung herrscht!

..gesehen.. Das Kloster Chorin – endlich mal.
..gehört.. Lou Reed.
..gelesen.. Lola Randl Der Große Garten. Jürgen Danyel Ost-Berlin. 30 Erkundungen.
..getan.. Durch die Schorfheide gewandert. Mich durch fast fünf Stunden Bezirksverordnetenversammlung Pankow gequält.
..gegessen.. Linsensuppe. Kartoffeln mit Sahne-Hering.
..getrunken.. Rotbäckchen-Saft.
..gefreut.. Beim Anblick des Stapels neuer Bücher.
..geärgert.. Über sinnloses „Mansplaining“ mir völlig unbekannter Männer.
..gelacht.. „Ich bin Journalistin, lassen Sie mich bitte durch!“ – diesesn Satz hab ich bei der #FridaysforFuture-Demo tatsächlich zum ersten Mal in meinem Leben gesagt. Inklusive Presseausweis hochhalten.
..gedacht.. Diesmal hat mich der Post-Buchmesse-Blues richtig erwischt – und der Messeschnupfen ebenso.
..gegähnt.. Freitagmorgen, mein erster Pressetermin vor einer Grundschule – um 7.15h. Es gibt schöneres.
..geplant.. Nach 6 Kilometern Waldwanderung schon etwas geschwächelt. Sollte für Schottland wohl langsam mal trainieren!
..geklickt.. Wir haben das Geheimnis gelüftet: Es gibt ein neues Team von „We read Indie“ – und ich gehöre dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree