Wochenrueckblick KW15

wochenrueckblick

Spring has sprung und alle kommen aus ihren Löchern, die Sonne scheint in meine Wohnung und der Urlaub kommt immer näher.

..gesehen.. Paula (über Paula Modersohn-Becker)
..gehört.. John Frusciante.
..gelesen.. Lars Mytting Die Glocke im See. Dirk Brauns Die Unscheinbaren.
..getan.. Wie ein Duracell-Häschen in lokalpolitischen Dingen durch Prenzlauer Berg gerast – Karla Kolumna lässt grüßen! Trotzdem endlich mal wieder Bahnen im Hallenbad gezogen.
..gegessen.. Bulgur-Gemüse-Hühnchen-Bowl.
..getrunken.. Weißwein. Kaffee.
..gefreut.. Frühling!
..geärgert.. Ja – jetzt hab ich einen völlig unnötigen Rechtsstreit am Hals.
..gelacht.. Über die Posse namens Brexit.
..gedacht.. Da muss ich jetzt wohl durch.
..geplant.. Ostern eine kleine Wandertour in der Sächsischen Schweiz. Yes!
..gekauft.. zwei neue Zimmerpflanzen. Kann man ja nicht genug von haben, oder?
..geklickt.. Tobias bespricht auf Buchrevier das neue Buch vonSaša Stanišić und fragt: war das wirklich nötig, diese Erklärung? ..//.. Stefan von Poesierausch ist begeistert von Anke Stellings Neuling Schäfchen im Trockenen, der mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree