Wochenrueckblick KW33

wochenrueckblick

Wer hätte gedacht, dass dieser Pandemie-Sommer so großartig wird? Die wenigen Veranstaltungen, die ich besuche, bekommen einen ganz anderen Stellenwert, ebenso wie zwischenmenschliche Begegnungen. Und Musik.

//gesehen// Berlin Station.
//gehört// Die Lesung von Andreas Schäfer aus Das Gartenzimmer.
//gelesen// Carl von Siemens Der Tempel der magischen Tiere.
//getan// Endlich mal wieder zu gutem, lautem Techno getanzt. In einen See gehüpft.
//gegessen// Süßkartoffelpommes.
//getrunken// Wasser, literweise. Und Kaffee natürlich.
//gefreut// Über das Leben, das gerade einfach nur schön ist.
//geärgert// nein.
//gelacht// „Nachdem du gegangen bist, war ich noch bis fünf Uhr morgens unterwegs. Und am Ende der Nacht hatte ich sogar einen neuen Toaster!“
//gedacht// Weiter so, bitte!
//geplant// So weitermachen.
//gekauft// Ein Ticket fürs Freibad. Ist ja momentan gar nicht so leicht!
//geklickt// Am 18. August wird die Longlist des Deutschen Buchpreises 2020 bekanntgegeben. Marius von Buch-Haltung hat Tipps abgegeben, welche Romane darauf stehen könnten.